Corona - Wichtiges für die Praxis und Tipps


Sehr geehrte Eltern und Bezugspersonen,

 

nach gründlichem Abwägen haben wir entschieden, dass Einzeltherapien in unserer Praxis weiterhin stattfinden.
Bei dieser Entscheidung haben wir uns u.a. an den aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts orientiert, das bei Veranstaltungen u.a. die Einhaltung eines Abstandes von 1,5–2 Metern zwischen den Teilnehmenden empfiehlt.
Dieser Empfehlung können wir im 1:1-Kontakt in unseren Räumlichkeiten nachkommen.
Die Aufrechterhaltung der therapeutischen Kontakte erscheint uns nach gemeinsamer fachlicher Abwägung geboten, damit den Patientinnen und Patienten die struktur- und haltgebenden Funktionen der therapeutischen Beziehung in diesen unruhigen Zeiten nicht wegbrechen.
Wir haben in unserer Praxis weitere Hygienemaßnahmen vorgenommen, indem wir regelmäßig die Türklinken reinigen und alle BesucherInnen zum Händewaschen anhalten, bevor sie das Behandlungszimmer betreten.
Desinfektionsmittel für die Hände und bei Bedarf Schutzmasken stehen bereit.

 

Beachten Sie bitte folgende Regeln:

 

  • Bitte halten Sie die Terminzeiten möglichst genau ein, damit es zu keinen Wartezeiten mehr kommt.
  • Bitte waschen Sie sich nach Betreten der Praxis als erstes die Hände und beaufsichtigen auch Ihr Kind beim Händewaschen.
  • Bitte halten Sie sich während der Therapiezeit Ihres Kindes möglichst nicht im Wartezimmer auf, sondern nutzen die Zeit für einen Spaziergang. Eine Karte mit zwei kleinen Rundwegen liegen in der Praxis aus und können gerne von Ihnen mitgenommen werden.
  • Bitte halten auch Sie den Abstand von 1,5–2 Metern zu anderen Personen in der Praxis ein.
  • Bringen Sie Ihr Kind nicht zur Therapie, wenn es Erkältungssymptome hat oder in Ihrer Familie ein Corona-Verdachtsfall besteht.

 

Sollte es Ihnen nicht möglich sein in die Praxis zu kommen, dann biete ich im Einzelfall auch eine Videosprechstunde oder auch Telefonsprechstunde an. Bitte nehmen Sie dazu mit mir telefonisch Kontakt auf.


Sobald sich die Einschätzungslage für unsere Praxis ändern sollte, geben wir Ihnen natürlich umgehend Bescheid.

Liebe Familien,

 

Die Kinder und Jugendlichen in Deutschland erleben derzeit eine absolut außergewöhnliche Situation. Die weltweit ausgerufene Pandemie ist nun in ihrem Leben angekommen – Kitas und Schulen sind geschlossen, sie dürfen sich nicht mit Freunden treffen oder ins Kino gehen, die Nachrichtenlage macht Angst.

 

Wir alle brauchen eine Struktur und einen Rhythmus im Tag. Wiederkehrende Rituale und Abläufe helfen Stress abzubauen und Ängste aufzufangen. Kinder ganz besonders! Mit den hier angegebenen Links möchte ich Ihnen/Euch unterstützen Ihre/Eure Wochentage „ohne Schule und Kita“ zu gestalten.

 

Neben Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder und Familien in der aktuellen Situation sind auch Informationen zu Fragen rund um die Coronakrise zu finden. z.B. Anregungen wie man über den Coronavirus mit Kindern sprechen kann.

 

Und wenn Sie/Du Hilfe und Rat braucht, dann rufen Sie/Du mich gerne an.

 

Bleiben Sie gesund! Bleibe gesund!

 

 

 

 

Tipps vom Trier Kinderbüro triki
> zuhause.triki.de

 

Tipps für Familien von der Stadt Pforzheim
> Tipps für Familien

 

Tipps vom Kinderkanal KiKa
> Gemeinsam zuhause

 

Tipps vom Bund
> COVID-19: Tipps für Eltern
/ Tipps bei häuslicher Quarantäne

 

Video der Stadt Wien auf Youtube
> Das Coronavirus Kindern einfach erklärt

 

Friedensstock von Tassilo Peters
> A4 Friedensstock kostenfrei herunterladen

 

Die Home-Rally von Melanie Gräßer
( ... macht Spaß, ist spannend und witzig. Du kannst sie ganz schnell und überall spielen)
> Home-Rally kostenfrei herunterladen